Schwangerschaftsfotografie in privater Umgebung

Die Schwangerschaftsfotografie ist für mich immer etwas ganz besonders. Nicht ganz so heftig, wie die Hochzeitsfotografie, aber doch fast genau so wichtig. Es geht um diesen besonderen Moment im Laufe der Schwangerschaft. Nur noch wenige Wochen bis zum Geburtstermin – schnell ein paar ordentliche Fotos machen, die man später den Kindern zeigen kann.

Bei der Vorbereitung für dieses Shooting wurde schnell klar, das ist im Studio nicht zu machen. Zumindest nicht so, wie ich es gut finden würde… Für solche Fotos braucht man die private Umgebung, Atmosphäre, einen Ort an dem man sich einfach wohl fühlt.

Gut vier Stunden haben wir fotografiert. Verschiedene Szenen mit natürlichem Licht oder mit indirektem Blitzlicht. Ich mag dabei keine komplizierten Setups, die ständig nachgestellt werden müssen. Alles soll locker ablaufen beim Schwangerschaftsshooting. Knapp 600 Fotos haben wir gemacht, wovon gut 30 Fotos final übrig geblieben und bearbeitet sind.

Schwangerschaftsfoto, Ultraschallfoto auf dem Bauch Schwangerschaftsfoto, Herz aus Händen Schwarzweiss Schwangerschaftsfoto, Hände mit Ultraschallfoto Fotoreportage, Schwangerschaft Schwangerschaftsfoto, Schwarzweiß Schwangerschaftsfotografie Zuhause

Natürlich habe ich auch Fotos gemacht, auf denen nicht nur der Bauch zu sehen ist, aber die sind Privatsache der Auftragsgeberin. Dieses Schwangerschaftsshooting hat mal wieder eine Menge Spaß gemacht, es sind schöne, authentische Fotos entstanden, die die Schwangere in ihrer persönlichen Umgebung zeigt. Keine stumpfennStudiofotos, sondern Fotos auf dem Sofa, auf dem Bett, auf dem Fußboden oder vor der Zimmerwand. Ein tolles Fotoshooting in Berlin!